Bodensee-Pokal 2018


Impressionen vom Bodensee-Pokal vom 10. Mai in Langenargen.

 

Das Team OTTV in Aktion!

(Fotos: Roger Wetter)



 



Clubfenster / 25.12.2017
IMG 2963-be2

Am 15. Dezember führten die Ustermer Spielerin Nina Gutknecht und der Nachwuchsverantwortliche des TTC Rapperswil-Jona, Nicolas Bodmer, einen ersten gemeinsamen Mädchen-Trainingsabend in der Ustermer Pünthalle durch. 13 Mädchen aus verschiedenen Vereinen der Ostschweiz versammelten sich zum 90-minütigen Spielplausch.

An verschiedenen Posten durften die acht- bis zwölfjährigen Mädchen ihr Können beweisen. So mussten sie auf Waschlappen zielen, möglichst oft hin- und her spielen miteinander oder auch mit der ballsichereren Ustermer Spielerin Mara Aebersold.
Am Balleimer galt es, an den technischen Fähigkeiten zu schleifen, die Schlägerhaltung zu verbessern und zu zeigen, wie schnell die Beine sind. An jedem Posten konnten Zweierteams Punkte sammeln, um am Ende als Siegerinnen ausgerufen zu werden. Ganz zum Abschluss gab es noch eine Laufübung an drei Balleimertischen. Die Mädchen zeigten auch nach 90-Minuten noch vollen Einsatz. Für die meisten Mädchen war klar, dass es einen weiteren, solchen Abend geben muss, und so löcherten sie die beiden Leiter, wann das nächste Mädchentraining stattfinden werde. Nina Gutknecht: «Wir möchten eigentlich jeden Monat einen Abend miteinander trainieren. Zusätzlich hoffen wir, dass es auch von STT aus noch weitere Mädchentage gibt, wie einer Ende November in Wädenswil von Sonja Wicki geleitet wurde.»

«Es macht viel mehr Spass, mit Mädchen zu trainieren. In meinem Club bin ich das einzige Mädchen und spiele immer nur mit Jungs», äusserste sich eine Teilnehmerin aus Winterthur. Nicolas Bodmer hat bereits erste Spinübungen im Kopf für den nächsten Trainingsabend. Nina Gutknecht hörte auch von den Eltern viel Positives. «Ich hätte mir gewünscht, dass es früher so was gegeben hätte als ich mit Tischtennis begonnen habe», sagt eine Mutter. Sie war freudig überrascht, noch andere frühere Tischtennisspielerinnen per Zufall bei der Halle zu treffen. So konnten sie sich die Wartezeit in angeregtem Gespräch über gegenseitige Kämpfe an der Platte verkürzen.

Das nächste Mädchentraining findet am Freitag, 12. Januar 2018 statt. Wer Interesse hat, kann sich bei Nina Gutknecht melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Susanne Gutknecht)

Impressionen:

IMG 2939-be2
IMG 2953-be2
IMG 2977-be2
IMG 2989-be2

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum