Vereinsfenster, 25.6.2019

SMSenioren1

Siegerehrung O50 - von links: Zürich-Affoltern (3. Rang), Cortaillod (1. Rang), Baar (2. Rang)

Traditionell zu Pfingsten treffen sich die regionalen Meister der Senioren (O40) und Veteranen (O50), um den Schweizer Meister auszuspielen. In diesem Jahr war der Austragungsort die Utogrundhalle in Zürich-Albisrieden. Der TTC Zürich-Affoltern feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag und richtete aus diesem Anlass das Turnier nebst einem Tischtennis-Lehrgang mit Olga Kopp aus.

Am Samstag trafen die O40er Teams aus Veyrier (Titelverteidiger), Port, Bremgarten, Schenkon, Cernier und Zürich-Affoltern und bei den O50ern die Teams aus Cortaillod (Titelverteidiger), Bremgarten, Baar, Collombey-Muraz und Zürich-Affoltern ein. Sierre (O40) hatte leider kurzfristig abgesagt.

Die Stimmung in der Halle war sehr gut und die Spiele waren durchweg spannend und dauerten, wie z. B. bei der sonntäglichen Begegnung zwischen Port und Bremgarten, bis zu 3 Stunden. Schöne Ballwechsel gab es in den Matches zwischen Ding Yi (Baar, A20) und Zvonimir Britka (Cortaillod, A18) und Stefan Renold (Bremgarten, A18) zu sehen.

Aber auch die anderen Spiele wurden mit langen Ballwechseln, viel Herzblut und Spielfreude ausgetragen und so mancher Punkt wurde hart umkämpft.

Die Platzierungen bei den Senioren:
1. Platz Veyrier, 2. Platz Port, 3. Platz Bremgarten,
4. Platz Zürich-Affoltern, 5. Platz Schenkon, 6. Platz Cernier

Die Platzierungen bei den Veteranen:
1. Platz Cortaillod, 2. Platz Baar, 3. Platz Zürich-Affoltern,
4. Platz Bremgarten, 5. Platz Collombey-Muraz

Allen Gewinnern unsere herzlichsten Glückwünsche!

Es war ein schöner Anlass, die Teams in Zürich spielen zu sehen und Merci vielmal an das Organisationsteam des TTC Zürich-Affoltern!

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum