OTTV, 23.2.2021

Girls Ping2klein

Foto: Girls-Ping Trainingslehrgang

Für viele Vereine ist es eine grosse Herausforderung, neue Mitglieder zu gewinnen. Insbesondere im Mädchen- und Damenbereich: Im OTTV gibt es aktuell nur 138 lizenzierte Mädchen und Damen. Das sind gerade mal 10% aller Lizenzierten im Verband. Die Quote der Unlizenzierten in den Vereinen dürfte kaum grösser sein.

Im Rahmen des Vereinsförderprogramms laden wir alle Interessenten im OTTV deshalb zu einem Workshop und Erfahrungsaustausch ein zum Thema «Mehr Mädchen und Damen im Verein?»

Mittwoch, 10. März 2021
18:30 bis 21:00 Uhr via Zoom (Link folgt bei Anmeldung)

Der Workshop wird geführt von Sonja Wicki, Kadertrainerin STT, ehemalige WM- und EM-Teilnehmerin, Sportlehrerin und erfahren im Breitensport-Engagement (TTC Wädenswil), und Marc Schwitter, Vereinsförderungsmandat OTTV und Initiant von VAMOS2020. Im Workshop wird Nina Gutknecht vom TTC Uster einen Einblick in das Programm «Girls-Ping» geben, das Mädchen den Tischtennissport näherbringt: www.girls-ping.ch

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer, wie man als Tischtennisclub im Nachwuchsbereich den Sport für Mädchen attraktiv gestalten und wie man mehr weibliche Aktivmitglieder gewinnen kann. Der kleine Rahmen des Workshops erlaubt es, auf die individuellen Bedürfnisse der teilnehmenden Vereine einzugehen. Es wird auch genügend Zeit für den Austausch zwischen den Vereinen geben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Tischtennisengagierten eines Vereins im OTTV sind herzlich willkommen. Wer interessiert ist und sich direkt anmelden möchte, kann dies bei Marc Schwitter tun: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für Fragen steht Marc gerne unter der Nummer 079 673 99 92 zur Verfügung.

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum