OTTV, 29.3.2021

GirlsPing4klein

Girls-Power

Mit einer Quote von nur 8% Mädchen und Damen (mit Lizenz) im Schweizer Tischtennis stellt sich die Frage, wie sich mehr Frauen für diesen Sport begeistern lassen. Am 10. März haben sich 9 Vereine aus dem OTTV und ein Gastverein aus dem NWTTV auf Zoom zu einem Austausch zum Thema "Mädchen und Damen im Tischtennis" getroffen. Sonja Wicki, Kadertrainerin STT, ehemalige WM- und EM-Teilnehmerin, Sportlehrerin und erfahren im Breitensport-Engagement (TTC Wädenswil),und Nina Gutknecht, Initiantin von «Girls Ping», einer vereinsverbindenden Plattform für Mädchentrainings, gaben Einblick in ihre Arbeit und standen den Vereinen für Fragen zur Verfügung. Einige Erkenntnisse aus dem Workshop sowie weiterführende Informationen sind unter folgenden Links abrufbar:

Erkenntnisse und Zusammenfassung

Präsentation von Sonja Wicki

Input zu Tanzen im Training:
www.dance360-school.ch

Broschüre DTTB zu Mädchen und Frauen im TT:
https://www.tischtennis.de/fileadmin/images/user_upload/DTTB_Broschuere_Maedchen_A4_2020_lowres1.pdf

«Girls Ping» Projekt zur Mädchenförderung von Nina Gutknecht:
www.girls-ping.ch

Der nächste Workshop des OTTV wird am Mittwoch, 26. Mai 2021 stattfinden, zum Thema «Organisation und Durchführung von Plauschturnieren». Einladung folgt an die Vereine.

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum