4.2.2022 / Diverses

CHPeru4
Foto: Die peruanische Delegation zu Gast beim TTC Neuhausen im Juli 2021

Heute am 4. Februar findet in Peking die Eröffnungsfeier zu den 24. Olympischen Winterspielen statt. Auch wenn die Vorzeichen nicht gerade rosig sind und die Vergabe an China viel Kritik ausgelöst hat - eines bleibt unverändert: Es ist ein Treffpunkt der ganzen Welt, ein interkultureller Austausch, neben den sportlichen Wettkämpfen. Grenzen werden überwunden, Gemeinsamkeiten statt Spaltung steht im Vordergrund. 

Ganz in diesem Sinne wurde 2018 der Verein "TT-Scouting" gegründet. In der peruanischen Stadt Huancayo wurde ein Tischtennis-Stützpunkt errichtet, an dem unter professionellen Bedingungen trainiert werden kann. Geleitet wird das Training vom Einheimischen Ivan Santivañez Portocarrero, der von 2014 - 2018 in Deutschland lebte und seiner Partnerin Katerina Rehorek.

Unter anderem dieser Verbindung ist es auch zu verdanken, dass eine peruanische Delegation im Sommer 2021 beim TTC Neuhausen zu Gast war. Im August/September 2022 gibt es nun die Möglichkeit die peruanische Kultur und Natur kennenzulernen, sowie tischtennisspezifische Fähigkeiten im Rahmen eines einzigartigen Trainingslagers weiterzuentwickeln.

Flyer Trainingslager Peru 16. August - 3. September 2022
Website des Vereins TT-Scouting

Peru3

Foto: erste Penthouse-Halle der Welt (Huancayo/Peru)

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum