Turniere, 14.3.2022

Sven Happek Sieger Swibro Cup 2022 klein

Foto: Sven Happek: Sieger der A-Kategorie

Die 12. Ausgabe des Swibro Cups, des grössten Tischtennisturniers der Schweiz (mit 49 Tischen), lockte am Wochenende die Rekord-Teilnehmerzahl von 200 Akteuren ins Athletik-Zentrum St. Gallen.

Der für Stuttgart spielende Bundesligaspieler Sven Happek setzte sich im Final gegen Denis Bernhard vom TTC Rapperswil-Jona mit 4:2 durch. Nachdem er im Halbfinal den Vorjahressieger Norbert Tofalvi ausgeschaltet hatte, war der Weg frei für seinen ersten Titelgewinn in der Königsklasse Herren A.

Im Herren B setzte sich Benat Morgan vom TTC Lancy gegen Ben Meier vom TTC Rapid Luzern mit 3:2 durch. Die Kategorie Herren C stand ganz im Zeichen des Tischtennis-Nachwuchses. Dabei holte sich der für Neuhausen spielende St. Galler und Lokalmatador Tim Vilic (U18) seinen ersten Titel im Herren C. Er setzte sich im Final gegen das Nachwuchstalent Levi Ulrich (U13) aus Wädenswil mit 3:1 durch. Die Kategorie D gewann Leandro Barthelmes von Rio-Star Muttenz vor Daniel Stubner aus Oberrohrdorf.

Die weiteren Sieger sowie Platzierungen aller Kategorien finden sich unter dem folgendem Link:
https://tt-turnier.ch/swibro/categories/

 

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum